FAQs impuls

Ihre Ansprechpartner

Mag. Maria Brauner

 

 

 

 



Mag. Maria Brauner
01 278 13 55 - 42
 office(at)beraterservice.at

 

Wer schreibt impuls?

Das Autorenteam besteht aus Ingrid Szabo (Stb), Maria Brauner (Stb), Wolfgang Nowak (Stb, WP) und Werner Steinwendner (Stb). Die Autoren sind Mitglieder in Kammer-Fachsenaten, Fachvortragende, Mitglieder im Club Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder sowie Autoren von Fachartikeln.

Wie funktioniert impuls?

Die Themen der jeweiligen Ausgabe werden rechtzeitig bekannt gegeben. So können Sie Ihre 1. und 8. Seite individuell abstimmen oder auch unsere Artikel übernehmen. Falls gewünscht, senden Sie uns eine Woche vor dem jeweiligen Redaktionsschluss Ihre individuellen Inputs via Email.
Vor dem Druck erhalten Sie ein PDF mit Ihrer 1. und 8. Seite zur Ansicht und eventuellen Korrekturen. Rund zwei Wochen nach Redaktionsschluss erhalten Sie Ihr druckfrisches impuls für Ihre Klienten.

Was kann ich individuell verändern?

Wir passen impuls an Ihre Kanzlei so an, dass Ihre Klienten nicht merken, dass die Zeitschrift von extern bezogen wurde. Auf der ersten Seite befindet sich Ihr Logo, Ihr Foto und Ihre Unterschrift, auf Seite acht Seite stehen nur Sie im Impressum.
Auf Wunsch können Sie impuls mit eigenen Inhalten zum Informations- und Marketingintrument Ihrer Kanzlei machen. Zum Beispiel: In einem eigenen Editorial gehen Sie auf lokale Ereignisse ein. In den Terminen kündigen Sie Ihr Kanzleiseminar an. Auf Seite acht stellen Sie einen Mitarbeiter vor.
Tipp: Bringen Sie ein Interview mit Ihrem lokalen Bankpartner, Notar oder Rechtsanwalt und lassen Sie sich etwas zu den Druckkosten beitragen.
Special: Einzigartig ist die Möglichkeit, impuls vollständig in Ihrer Kanzleifarbe drucken zu lassen. Ein Beispiel finden Sie  hier (615 KB).

Wann erscheint impuls?

impuls erscheint im März, Juni, September und Dezember.

Wieviel kostet impuls?

Die Preise finden Sie in unserer  Preisübersicht (349 KB) bzw. hier

Wie lange bin ich gebunden?

Da wir keine Einrichtungskosten verrechnen, beträgt die Mindestabnahme vier Ausgaben. Ab dann können Sie jeweils vier Wochen vor dem Redaktionsschluss der nächsten Ausgabe kündigen.

Was ist die Mindestauflage?

Bei Drucken sind die Startkosten am teuersten, daher beträgt die Mindestauflage 100 Stück pro Ausgabe.
Tipp: Denken Sie bei der Auflage nicht nur an Ihre Klienten, sondern nutzen Sie impuls als Marketing-Intrument. Nehmen Sie potentielle Kunden in Ihre Aussendungsliste auf - es braucht nämlich im Durchschnitt acht Kontakte bevor ein Interessent kauft. Legen Sie impuls auch im Verein und bei der Bank auf. Hier finden sich viele interessierte Leser.
Special: Kanzleigründern in den ersten drei Jahren ab Kanzleieröffnung bieten wir ein interessantes Kanzleigründer-Special mit einer Mindestauflage von nur 50 Stück. Für kleine Kanzlein bieten wir auch eine neutrale impuls-Ausgabe zum Bestempeln.

Gibt es impuls auch für die Homepage?

Natürlich gibt es impuls-online. Für Partner der Printausgabe ist die impuls-online besonders günstig. Wir bieten impuls als pdf und html-Ausgabe an.
Tipp: Stellen Sie die pdf-Ausgabe als Ergänzung zur html-Ausgabe als Druckversion zur Verfügung.

Was gibt es, wenn zwischen den impuls-Terminen etwas Wichtiges passiert?

Wir bieten auch ein Newsletter-Service an. Damit versorgen Sie Ihre Klienten mit brandaktuellen Neuigkeiten.

Wie schreibe ich eigene Artikel?

Sagen Sie uns Ihre Wünsche und wir beraten Sie hinsichtlich optimalem Platz, Artikellänge, Foto oder Grafik. Auf Wunsch bieten wir eine redaktionelle Überarbeitung und Unterstützung bei der Fotoauswahl an.
Der Einbau eines von Ihnen zur Verfügung gestellten Fotos zum Artikel ist kostenlos.

Wie wird die html-Ausgabe geliefert?

Sie bekommen von uns Email mit einer zip-Datei, die alle Daten für die html-Ausgabe enthält (Texte, Bilder). Wenn Sie uns Ihren Webbetreuer nennen, schicken wir dorthin eine Kopie.

Wie wird die pdf-Ausgabe geliefert?

Per Mail - und in Kopie an Ihren Webbetreuer.

Was habe ich für impuls-online jedes Quartal zu tun?

Das einzige was Sie machen müsssen, ist die Datei zu entzippen, den Ordner samt Inhalt auf Ihren Webserver zu stellen und auf Ihrer Homepage einen Link zu setzen. Wer sich mit html auskennt, braucht dafür fünf Minuten.
Wenn Sie nur impuls-online beziehen, sollten Sie Ihre Klienten mit einem Rundmail informieren, dass neue Inhalte bereitstehen. Hier empfiehlt sich, einen Link auf Ihre Homepage mitzuschicken.

Kann ich impuls-online auch ohne Printausgabe bestellen?

Natürlich. Sie haben die Wahl: html-Ausgabe als richtige Internetzeitung oder pdf-Ausgabe optimiert zum Ausdrucken. Wir empfehlen die pdf-Ausgabe als Druckversion mit der html-Ausgaben zu kombinieren.